chronik

veit hübner

Ulrich Kienzle und die Frotzler

Datum
06.05.2017 18:30
Veranstaltungsort
Uhlandbau - Uhlandstraße 7
75417 Mühlacker, Deutschland

Ulrich Kienzle und die Frotzler: Gottes schönste Gabe. Der Schwabe. Wie er wurde, was er ist.

Die Bühnenglosse zur Zeitenwende in Baden-Württemberg: Ulrich Kienzle begibt sich auf einen historischen Exkurs. Tief dringt er vor in die Geschichte, forscht dort nach den Wurzeln des schwäbischen Charakters – und findet erstaunliche Erklärungen, wie kommen konnte, was geschah. „Wer sind wir?“ fragt er sich. „Wo kommen wir her?“ Was sind die Wurzeln unserer Macken?“ Mit „wir“ meint er sich. Und seine Landsleute, also die Schwaben.

Gemeinsam mit den „Frotzlern“ präsentiert er ein intelligent-heiteres Programm, zerlegt die schwäbische Stammesseele humorvoll und unblutig. „Ein rarer Glücksfall, wie Bobbi Fischer, Veit und Gregor Hubner in Kienzles Schwabenprogramm eingebunden sind. Und die beherrschen Schwäbisch, mit feinen Differenzierungen, nie überdreht, nicht die Spur jener Gaudianer, die meinen, sie müssten Württembergische Folklore auch außerhalb der Landesgrenzen präsentieren.“ (Schwäbische Zeitung)

Kienzle ist geistreich, subtil giftig, und so wundervoll respektlos gegen jede politische oder klerikale Grenzziehung. Was für eine brillante Analyse des schwäbischen Pietismus! Und er trägt sie mit sardonischem Schmunzeln vor. Er beschäftigt sich mit dem Trink- und dem Sexualverhalten der Schwaben – und dann, das Gros der Kabarettisten in den Schatten stellend, zieht er politische Schlüsse. Wie er Zusammenhänge herstellt, die schwäbische Politik von Späth, über Teufel, Öttinger und Mappus bis zu Kretschmann analysiert und kommentiert und wie er, unterstützt von seinen drei virtuosen Mitstreitern, rappt und singt und Pointe an Pointe setzt, das löst Begeisterungsstürme aus. Kein Auge bleibt trocken. Informativ, witzig, intelligent. Ein Abend, weit jenseits der geläufigen „Schwabenfolklore“. Weitgehend auf hochdeutsch.

Tickets bestellen

 
 

Alle Daten

  • 06.05.2017 18:30