termine

»A Tribute to Raúl Jaurena«

Datum
24.07.2024 19:00
Veranstaltungsort
Konstanzer Kirche - Am Laien 6
71254 Ditzingen, Deutschland
Berta Epple feat. Leandro Ragusa:

Er war einer der wenigen lateinamerikanischen Musiker unserer Zeit, die noch in der ursprünglichen Tradition des Tangos aufgewachsen sind. Das Bandoneon-Spiel hatte der 1941 in Montevideo geborene Raúl Jaurena von seinem Vater Francisco Jaurena erlernt. In Lateinamerika war er bekannt von seinem Spiel mit den großen Tangoorchestern. Die Auszeichnung mit dem Grammy und Auftritte mit Künstlern wie Astor Piazzolla und Yo-Yo Ma haben ihn in aller Welt bekannt gemacht.

Am 5. Januar 2021 ist der Bandoneon-Meister an den Folgen einer Corona-Infektion in New Jersey gestorben. Mit den Einhaldenfestival-Mitgründern Bobbi Fischer, Gregor und Veit Hübner verband Raúl Jaurena – als Musiker-Kollege, Lehrer und Mentor – eine jahrzehntelange Freundschaft. In tiefer Verbundenheit widmen sie ihm das Eröffnungskonzert des Einhaldenfestivals 2024. Mit Jaurenas Ehefrau, der aus Caracas der aus Caracas stammenden Sängerin Marga Mitchell, und dem in Buenos Aires geborenen Komponisten und Bandoneon-Virtuosen Leandro Ragusa bringen sie uns Tango-Klassiker und Kompositionen von Astor Piazzolla zu Gehör wie auch liebevoll ausgewählte Stücke von Raúl Jaurena.

Besetzung: Marga Mitchell (Gesang), Leandro Ragusa (Bandoneon), Bobbi Fischer (Piano), Gregor Hübner (Violine), Veit Hübner (Bass).

  

Eintritt frei – Spenden erbeten

 
 

Alle Daten

  • 24.07.2024 19:00