werdegang

veit hübner

Veit Hübner studierte Orchestermusik bei Ulrich Lau und Wolfgang Güttler und Jazz & Popularmusik bei Thomas Stabenow in Stuttgart und Karlsruhe, sowie Jazz-Bass in New York bei Marc Johnson und Eddie Gomez. Gründungsmitglied der Musikcomedy Gruppe Tango Five, die über 26 Jahre erfolgreich auf nationalen und internationalen Bühnen spielte. Mit seinem „Tales in Tones Trio“ gewann er unter anderem den renommierten Hennessy Jazz Search 1999, er  erhielt  Stipendien des DAAD und der Kunststiftung Baden-Württemberg sowie im Jahr 2003  den Jazzpreis des Landes Baden-Württemberg. Hübner arbeitet regelmäßig mit Walter Sittler, Ulrich Kienzle, Joo Kraus, Salsa Fuerte und dem Tango Bandoneonisten Raul Jaurena zusammen. Im klassischen Bereich mit dem Radio Sinfonieorchester Stuttgart. Er ist Mitbegründer und künstlerischer Leiter des Einhaldenfestivals, das 2015 zum zwölften mal stattfindet. Außerdem ist er seit 10 Jahren erster Vorsitzender des Jazzkultur Korntal-Münchingen e.V., für den er eine regelmäßige Jazzreihe (1 Konzert / Monat) organisiert.

 

2014

Regelmäßige Konzerte mit der SWR Big Band, Foaie Verde, Joo Kraus und Tales in Tones Trio, Berta Epple (Nachfolgegruppe Tango Five), Ulrich Kienzle, Walter Sittler, Max Greger Jun. Trio und Salsa Fuerte.

Herbst 2014

Tournee und Workshops an allgemeinbildenden Schulen in Baden-Württemberg mit den Dozenten des Jazz and More Kurses der Landesakademie Ochsenhausen

Mai 2014

Bassworkshop in der Landesakademie Ochsenhausen

April 2014 

Schwetzinger Festspiele, Uraufführung der Oper R;eigen von Bernhard Lang mit dem RSO Stuttgart

April 2014

88-igster Geburtstag von Max Greger und 92-igster Geburtstag von Hugo Strasser im Gasteig in München

Feb. 2014 

CD Aufnahmen mit Joo Kraus und Tales in Tones Trio

2013

Regelmäßige Konzerte mit der SWR Big Band, Foaie Verde, Joo Kraus und Tales in Tones Trio, Assai (Nachfolgegruppe Tango Five), Berta Epple (Nachfolgegruppe Tango Five), Ulrich Kienzle, Max Greger Jun. Trio und Salsa Fuerte.

April 2013 

Aufnahmen mit Berta Epple „Egal was kommt“

Juli 2013

Tournee mit Raul Jaurena Trio

Jul. 2013 Einhaldenfestival

Aug./Sept. 2013 

Workshop Jazz and More und Kulturakademie in der Landesakademie Ochsenhausen

Okt. 2013

Konzert mit Richie Beirach Quartett in Tai Chung (Taiwan)

2012 

Regelmäßige Konzerte mit Foaie Verde, Joo Kraus und Tales in Tones Trio, Berta Epple (Nachfolgegruppe Tango Five), Ulrich Kienzle, Max Greger Jun. Trio und Salsa Fuerte.

Jan./Feb./Nov./Dez. 2012 

Tournee mit Walter Sittler und Owe Ochsenknecht (Literatur und Musik)

Okt. 2012

Aufnahmen zu Bossa Renova TrioAug./Sept. 2012 

Workshop Jazz and More und Kulturakademie in der Landesakademie Ochsenhausen.

Jul. 2012 

Einhaldenfestival

Jun.2012

Streicherworkshop im Fanny Leicht Gymnasium Stuttgart

April 2012

Osterjazz im Theaterhaus Stuttgart mit Richie Beirach Quintett und Sirius String Quartett

2011 

Gründung von Foaie Verde

Regelmäßige Konzerte mit Tango Five, Ulrich Kienzle, Joo Kraus und Tales in Tones Trio und Salsa Fuerte. 

Dez. 2011

After Work Konzert mit dem RSO Stuttgart

Jan./Nov./Dez. 2011 

Tournee mit Walter Sittler und Owe Ochsenknecht (Literatur und Musik)

Sept. 2011

CD Aufnahme für Bernd Kohlhepp

Sept. 2011

Internationales Improvisationsfestival in Lindau

Aug./Sept. 2011 

Workshop Jazz and More und Kulturakademie in der Landesakademie Ochsenhausen

Jul. 2011 

Einhaldenfestival

Juni 2011

Tournee mit Raul Jaurena Trio 

2010

Regelmäßige Konzerte mit Tango Five, Ulrich Kienzle, Joo Kraus und Tales in Tones Trio, Martin Schrack String Quartett und Salsa Fuerte.

Dez. 2010

Weihnachtsprogramm: Auftritte mit Uwe Ochsenknecht bzw. Eva Scheurer und Rudolph Kowalsky

Jan./Nov./Dez. 2009 

Tournee mit Walter Sittler (Literatur und Musik) 

April/Okt. 2010

Tournee mit Raul Jaurena Trio und Sirius String Quartett

Okt. 2010

CD Aufnahmen Projekt Kinderleicht in der Landesakademie Ochsenhausen

Sept. 2010 

Kulturakademie des Landes Baden Württemberg in der Landesakademie Ochsenhausen

Sept. 2010 

Workshop Jazz and More in der Landesakademie Ochsenhausen.

Aug. 2010 

Choir in der Landesakademie Ochsenhausen

2009 

Regelmäßige Konzerte mit Tango Five, Ulrich Kienzle, Tales in Tones Trio und Salsa Fuerte.

Jan./Nov./Dez. 2009 

Tournee mit Walter Sittler (Literatur und Musik) 

Sept. 2009 

Workshop Jazz and More in der Landesakademie Ochsenhausen.

Aug. 2009 

Choir in der Landesakademie Ochsenhausen

Jul. 2019 

Einhaldenfestival

März 2009

Theater Produktion im Residenztheater in München: Leichtes Spiel

Feb. 2009

Theaterhaus Produktion: Der Wüde mit Ernst Konarek

Feb. 2009

Uraufführung Schlagzeugkonzert mit dem RSO Stuttgart

2008

Regelmäßige Konzerte mit Tango Five, SWR Big Band, Tales in Tones Trio, Martin Schrack String Quartett,  Pecunia non olet und Salsa Fuerte.

Jan./Feb./Nov./Dez. 2008 

Tournee mit Walter Sittler (Literatur und Musik) 

Okt. 2008

Raul Jaurena Trio Tour

Sept./Okt. 2008

CD-Produktion in der Landesakademie Ochsenhausen

Aug. 2008 

Workshop Jazz and More in der Landesakademie Ochsenhausen.

April 2008

Tournee und Hörbuchproduktion mit Ulrich Kienzle und die Frotzler

Aug. 2008

Tournee durch Norwegen mit der SWR Big Band (MS Europa)

Jul. 2008 

Einhaldenfestival

Febr. 2008

CD Aufnahmen zum Chorbuch Chorissimo in der Landesakademie Ochsenhausen

2007

Regelmäßige Konzerte mit Tango Five, SWR Big Band,Tales in Tones Trio, Martin Schrack String Quartett,  Pecunia non olet und Salsa Fuerte.

Dozent an der Musikhochschule in Stuttgart für Hörerziehung

Leitung der Dürr Big Band 

Okt./Nov./Dez. 2007

Aufnahmen mit Göran Klinghagen und Torsten Krill

Jan./Feb./Nov./Dez. 2007 

Tournee mit Walter Sittler (Literatur und Musik) 

Nov. 2007

Mayim Tanz-Produktion im Stadttheater Fürth zum 1000 Jäh. Jubiläum

Aug./Sept. 2007 

Workshop Jazz and More in der Landesakademie Ochsenhausen.

Juli 2007

Kammermusik mit Gerhard Voss (Melos Quartett) und dem Galerie Ensemble

Jul. 2007 

Einhaldenfestival

2006

Regelmäßige Konzerte mit Tango Five, Tales in Tones Trio, Martin Schrack String Quartett,  Pecunia non olet und Salsa Fuerte.

Dozent an der Musikhochschule in Stuttgart für Hörerziehung

Leitung der Dürr Big Band 

Dez. 2006

Caribik Tournee mit der SWR Big Band (MS Europa)

Nov./Dez. 2006 

Tournee mit Walter Sittler (Literatur und Musik)

Okt. 2006

USA Tournee mit der Kurt Weil Produktion des Stadttheaters Fürth

Sept. 2006 

Workshop Jazz and More in der Landesakademie Ochsenhausen.

Jul. 2006 

Einhaldenfestival

Mai 2006

Bassworkshop und Improvisation für Streicher in der Landesakademie Ochsenhausen. 

April 2006

Osterjazz im Theaterhaus Stuttgart mit Richie Beirach Trio

Febr. 2006

Schillerausstellung in Zagreb mit der Landesbibliothek Baden-Württemberg und Bobbi Fischer

2005

Regelmäßige Konzerte mit Tango Five, Tales in Tones Trio, Martin Schrack String Quartett, Klaus Graf Quartett, Pecunia non olet und Salsa Fuerte.

Dozent an der Musikhochschule in Stuttgart für Hörerziehung

Leitung der Dürr Big Band

Kurt Weil Produktion im Stadttheater Fürth Konzerte und Aufnahmen mit Jutta Czurda, Richie Beirach und Gregor Hübner

Nov. 2005

Konzert mit Richie Beirach im Goetheinstitut Barcelona 

Aug./Sept. 2005 

Workshop Jazz and More in der Landesakademie Ochsenhausen. 

Juni 2005 

Einhaldenfestival

Mai 2005

Aufnahmen und Konzerttournee mit dem Semiseria Chor Tübingen

Apr./Mai/Jun. 2005

Konzerte und Aufnahmen Poulenc meets Jazz mit dem Württembergischen Kammerchor, Paul Schwarz und Gregor Hübner

Ab 2004 

Dozent an der Musikhochschule in Stuttgart für Hörerziehung

Leitung der Dürr Big Band

Aug. 2004

Auftritte im Deutschen Haus im Rahmen der Olympiade in Athen.

Konzert in der Landesvertretung in Brüssel.

CD Produktion mit Tango Five ("Europique Music") durch Peregrina Music.

Jul. 2004

Initiator und Organisator des 4-tägigen Musikfestivals in Einhalden (Oberschwaben) mit Schwerpunkt:Jazz, Worldmusic und Musik-Comedy)

Konzert mit dem Württembergischen Kammerchor und Jazztrio ("Poulenc meets Jazz") im Rahmen der Ludwigsburger Schlossfestspiele.

CD Produktion mit Reduktion Quartett (Mike Swoboda, Karl Farent und Manfred Kniel).

Jun. 2004

Konzert mit Nana Mouskouri on Paris ("Nana swings")

Gastdozent bei der Pädagogischen Arbeitsgemeinschaft Kontrabass in der Ladesmusikakademie Ochsenhausen.

Konzerte auf dem Gengenbacher Kultursommer mit Tales in Tones Trio und Tango Five.

Mai 2004

Konzerte in Tiblisi (Georgien) mit Tango Five.

Deutschlandtournee mit Nana Mouskouri ("Nana swings").

Apr 2004

Osterjazztage im Theaterhaus Stuttgart mit Schmidhübnerkrill, Joo Kraus und Johannes Enders.

Feb. 2004

Uraufführung der Comedy Symphonie mit den Berliner Sinfonikern und Tango Five.

Nov. 2003 

Jazzpreisverleihung des Jazzpreises Baden-Württembergs 2003 im Theaterhaus Stuttgart.

Okt. 2003 

Konzert mit Richie Beirach, Charlie Mariano und Gregor Hübner im Rahmen der Baden-Württembergischen Jazztage in Ravensburg.

Sep. 2003 

Promotion Konzert mit Nana Mouskouri in Paris.

Jul. 2003 

Gründung einer Jazzreihe und eines Jazzvereins mit monatlicher Livemusik in Stuttgart-Korntal.

Konzert mit Nana Mouskouri ("Nana swings") auf dem Freiburger Zeltfestival.

Apr. 2003 

Dozent  Jazzworkshop im Rahmen der Fleiner Jazztage.

Gastspiel mit dem Tales in Tones Trio während der Osterjazztage im Theaterhaus Stuttgart.  

Feb. 2003 

Konzerte mit den Berliner Philharmonikern als Solist bei der Komposition "Atlantis" von Peter Eötvös in der Berliner Philharmonie.

Bassist bei der Musical Produktion  "Phantom der Oper"

Jan. 2003 

Konzert mit der SWR Bigband unter der Leitung von Max Greger, mit Paul Kuhn und Hugo Strasser in der Liederhalle Stuttgart.

Dez. 2002 

Konzerte mit dem RSO Stuttgart als Solist bei der Komposition "Atlantis" von Peter Eötvös in der Liederhalle Stuttgart.

Okt. 2002 

Kontrabass Soloabend: Von Klassik bis Jazz in Leonberg mit Klaus Hügl (Piano).

Okt. 2002 

Eröffnung der Prager Jazztage mit SchmidHübnerKrill Trio.

Aug. 2002 

Die CD "Amando a Buenos Aires" mit Tango Five, Raul Jaurena (Bandoneon) und Marga Mitchell (Gesang) ertscheint bei (Peregrina Music). Präsentation im Variete in Stuttgart.

Juli 2002 

LBBW Jazzopen, Konzerte mit Randy Brecker, Charlie Mariano, Richie Beirach, Jens Thomas und Christof Lauer in der Liederhalle Stuttgart.

Juni 2002 

Forellenquintett mit Gerhard Voss (Melos Quartett) und dem Galerie Ensemble.

Mai 2002 

Die CD "Veit Hübner and friends" erscheint bei Mons Records.

April 2002 

Dozent auf dem Jazz-Workshop der Fleiner Jazztagen.

Jan. 2002 

Benefitkonzert mit Bel Art Trio für amnesty international.

2002 

Aushilfe bei Musicalproduktionen: Tanz der Vampire, Phantom der Oper.

Nov. 2001 

Uraufführung des Streichquartetts"Verlorene Worte-Gefundener Klang" (Gregor Hübner) mit dem German American Chamber Ensemble.

Okt. 2001 

Konzerte mit dem RSO Stuttgart in Straßburg im Rahmen des Neuen Musikfestivals als Solist bei der Komposition "Atlantis" von Peter Eötvös.

Juni 2001 

Konzerte mit Giora Feidman und den Geatles im Auftrag der Villa Musica in Kaiserslautern und Schloß Engers.

Feb. 2001 

Uraufführung von "Metamorphosis" für Jazz-Bass und großes Orchester (Veit Hübner) mit den Stuttgarter Philharmonikern.

Jan. 2001 

Benefitkonzert mit Bel Art Trio für amnesty international.

2000 

Mitglied des German American Chamber Ensemble/Orchestra

2000 

Auftritte auf der Weltausstellung in Hannover mit Tango Five.

Sept. 1999 

Fernsehsendung: "Songs an einem Sommerabend" (BR) mit Giora Feidman.

Ab 1999 

Ständiger Musiker bei Theaterproduktionen im Staatstheater Stuttgart ("Frühere Verhältnisse", "Weisses Rössel", "Zauberer von Oz"usw.)

1999 

England Tournee mit den Stuttgarter Philharmoniker.

März 1998 

Konzerte mit Igor und Valery Oistrach mit Camerata Strad in der Berliner Philharmonie.

1998 

Aushilfe bei den Stuttgarter Philharmoniker (USA Tournee).

1998 

Konzerte mit TANGO FIVE und dem Bandoneonisten Raul Jaurena bei den Tango Festivals in Montevideo (Uruguay) und Buenos Aires (Argentinien).

1998-2000 

Bassist bei der Musical Produktion "Die Schöne und das Biest".

1997 

Praktikant bei den Stuttgarter Philharmonikern

1997 

Forellenquintett mit dem Trio Ex Aequo (Antje Weithaas, MIchael Sanderling, Gerald Fauth) und Gerhard Voss (Melos Quartett).

Juni 1996 

Abschlußprüfung im Studiengang Jazz- und Popularmusik mit der Note "sehr gut".

Feb. 1996 

Abschlußprüfung im Studiengang Orchestermusik mit der Note "sehr gut".

1996 

Lehrauftrag an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst für Gehörbildung und Bogentechnik in Stuttgart.

1995

Russlandtournee mit Bel Art Trio.

1994 

Solokonzert (Bottesini h-moll) mit dem Oberschwäbischen Kammerorchester.

1993 

Auftritte in London, Mailand, Brüssel und Zürich mit Tango Five.

1992 

Musikalischer Botschafter des Landes Baden-Württemberg auf der Weltausstellung in Sevilla mit Tango Five.

1992 

Solokonzerte (Bottesini h-moll) mit dem Mercedes Benz Kammerorchester.

1990 

Südost Asien Tournee mit dem Jugendjazzorchester Baden-Württemberg.

1990 

Solokonzert (Dragonetti A-Dur) mit dem Musikschulorchester Ravensburg.

1989 

Gründung des Kammerorchesters "Camerata". Jährliche Konzerte im Rahmen der Wolfegger Wintermusik (SWF-Mitschnitte,CD-Produktionen).

1985 

Gründung "Tango Five" (überregional erfolgreiche Worldmusic- und Musik-Comedy-Gruppe), zahlreiche Hörfunk und Fernsehauftritte.

1983 

Gründung Bel Art Trio (Jazztrio)